zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite
zur Startseite
zur Startseite
zur Startseite

Aktuelles

2018.10.22 Böheimkirchen wurde mit dem climate-Star ausgezeichnet

The Climate Star goes to .... Böheimkirchen!
 
Alle zwei Jahre zeichnet das Klima-Bündnis Europa die besten kommunalen Klimaschutz-Projekte Europas aus.
Unsere Marktgemeinde wurde am 18.Okt 2018 im Schloß Grafenegg für das "Ökologische Projekt Michelbach" ausgezeichnet.
Die eingereichten Klimaschutzprojekte wurden nach den Kriterien Nachhaltigkeit, Multiplikatoreffekt, Medienwirksamkeit, Innovation und Einbindung der Bevölkerung bewertet.

Das Siegerprojekt   „Böheimkirchen - Lebensraum Michelbach“ 

weiterlesen

Aus der anfänglichen Idee des Hochwasserschutzes ist ein Allround-Projekt geworden. Ausgangspunkt war im Jahr 2010 die geplante Renaturierung des Michelbaches in Böheimkirchen. Die Ökologisierung samt Fischaufstiegshilfen des bisher regulierten Flusslaufes auf einer Länge von 4,3 km wurde gleich für weitere Maßnahmen genutzt. Kurz vor dem Ortskern wurde eine 6.000 m³ große Retentionsfläche geschaffen, die bei Starkniederschlägen Hochwasserspitzen abmildert. Durch die Tieferlegung der Niederwasserrinne wird der Fluss zudem bei hochsommerlichen Hitzewellen und Trockenperioden vor dem Austrocknen geschützt sowie der Überhitzung des Wassers vorgebeugt. Im Zuge der BürgerInnenbeteiligung wurde eine Naherholungszone samt Liegewiese, Badebereich, Grillplatz und Obstbaumstraße entworfen.

Das Erholungsgebiet ist autofrei und kann zu Fuß oder mit dem Rad erreicht werden. Mit dem 3 Millionen Euro-Projekt wurde zudem der Ortskern verdichtet. Zentrumsnah konnten bereits aufgeschlossene Baugrundstücke durch Vereinfachung des wasserrechtlichen Verfahrens verfügbar gemacht werden.

Deer Livebeitrag über Böheimkirchen im ORF "Niederösterreich heute" vom Freitag  19.Oktober ist  noch in der TV-Thek zu sehen!

Alle Preisträger und Projekte samt Videos gibt es auf www.klimabuendnis.at/aktuelles/das-war-der-climate-star-2018
2018.10.22 Böheimkirchen wurde mit dem climate-Star ausgezeichnet-Fotos v.l.n.r Gemeindebund-Präs.KR Mag. Alfred Riedl, Bürgermeister Johann Hell, GGR Franz Haubenwallner, Klima-Bündnis Geschäftsstelle Europa Lea Kleinenkuhnen, LH-Stv.Dr. Stephan Pernkopf, GGR Maggie Dorn Hayden, DI Martin Mühlbauer, GR Ingrid Posch, GR Christian Kreuzeder, Noel.Wasserbau Mag.Johann Nesweda, GR Anton BrandstetterFotos v.l.n.r Gemeindebund-Präs.KR Mag. Alfred Riedl, Bürgermeister Johann Hell, GGR Franz Haubenwallner, Klima-Bündnis Geschäftsstelle Europa Lea Kleinenkuhnen, LH-Stv.Dr. Stephan Pernkopf, GGR Maggie Dorn Hayden, DI Martin Mühlbauer, GR Ingrid Posch, GR Christian Kreuzeder, Noel.Wasserbau Mag.Johann Nesweda, GR Anton Brandstetter Zoom

2010.10.02 WAVE - Weltgrößte E-Mobil Rallye machte Zwischenstopp in Böheimkirchen

Die WAVE, eine seit 8 Jahren stattfindende E-Mobil-Rallye - sie gilt als größte rollende Elektromobil-Veranstaltung der Welt, hat die Marktgemeinde Böheimkirchen für den Start der Niederösterreichetappe ausgewählt. Über 60 teilnehmende Teams aus aller Welt fahren im Rahmen der Tour mit ihren Elektrofahrzeugen dabei 1.600 km durch Österreich.

Böheimkirchen, als Mitgliedsgemeinde der Energieregion Elsbeere Wienerwald, hat in den letzten Jahren zahlreiche Initiativen für Elektromobilität, erneuerbare Energie und Nachhaltigkeit gesetzt. Die Gemeinde wurde vor kurzem auch in die Liga der E5 Gemeinden aufgenommen und ist somit prädestinierter Gastgeber der WAVE-Trophy. Zudem konnte für diese Veranstaltung auf die notwendige Infrastruktur für ein solches Event, wie Übernachtungsmöglichkeiten, Lademöglichkeiten und eine durch die Fa. Kickinger bereitgestellte Veranstaltungsfläche zurückgegriffen werden.

Vor dem Start konnten die unterschiedlichen E-Fahrzeuge besichtigt werden, weiters stellte die HTL St. Pölten ihre Projekte für E-Mobilität vor und die Bäuerinnen der Marktgemeinde versorgten die TeilnehmerInnen und interessierten Gäste mit einem regionalen Frühstück. Auch die Energie- und Umweltagentur Niederösterreich berichtete über ihre Tätigkeit und ihre Aufgabengebiete.

Besondere Aufmerksamkeit der Schaulustigen galt einem Elektro-Oldtimer aus dem Jahr 1902. Die Startflagge für die Niederösterreichetappe wurde durch Landeshauptfrau-Stv. Franz Schnabl und Ldtabg. Doris Schmidl geschwungen. Die Marktgemeinde Böheimkirchen bedankt sich bei allen UnterstützerInnen und HelferInnen die zum Gelingen der Veranstaltung beitragen haben.

weiterlesen

2018.09.18 | Umweltgemeindetag in Zwentendorf

Böheimkirchen wird  beim Umweltgemeindetag in Zwentendorf als neue e5-Gemeinde begrüßt.

Bei der hochkarätigen Fachtagung mit 400 Delegierten aus ganz Niederösterreich wurden aus dem Bezirk St. Pölten die neuen e5-Gemeinden Traismauer und Böheimkirchen durch Dr. Herbert Kreisberger-Energie und Umweltagentur, Minsterin Elisabeth Köstinger und LHSTV DR. Stephan Pernkopf ausgezeichnet.

Das e5-Team aus Böheimkirchen (e5 Teamleiterin Maggie Dorn Hayden, Mobilitätsbeauftragte Ingrid Posch, Bauleiter Christian Kreuzeder und Energieexperte Hannes Stelzhammer) freuen sich über die Teilnahme an der "Champions-Liga" für erneuerbare Energie und umweltfreundliche, nachhaltige Konzepte in der Gemeinde.

weiterlesen
2018.09.18 | Umweltgemeindetag in Zwentendorf-

2018.09.01 | BÖ Trommelworkshop mit UR-TON in Mauterheim

Für ein paar Stunden hatten die Teilnehmer sämtlicher Altersklassen die Gelegenheit in verschiedene Trommelrhythmen einzutauchen und die Schwingungen mit Körper und Geist zu spüren.
Geleitet wurde der Workshop von Kurt Kickinger aus Gansbach, welcher schon seit Jahren seine eigenen Urton Trommeln herstellt. Gemeinsam mit seiner Tochter Nora wurden wir durch den Workshop geführt und hatten ein zauberhaftes Klangerlebnis.
Besonderer Dank gilt Stephanie Hofbauer vom Ortsmarketing Böheimkirchen für die Organisation dieser inspirierenden Veranstaltung.

weiterlesen
2018.09.01 | BÖ Trommelworkshop mit UR-TON in Mauterheim-
Hotel in Böheimkirchen mit großem Festakt eröffnet

2018.08.24 | „Smart Liv`in“ in Böheimkirchen

Böheimkirchen ist um ein Hotel reicher. Am Samstag, dem 18. August war es soweit - das  "Smart Liv`in“ Hotel der Familie Zoka-Svoboda wurde im Beisein von zahlreichen Ehrengästen und Besuchern eröffnet. „Dieses innovative Hotelkonzept ist eine Bereicherung für Böheimkirchen“, schwärmt Bürgermeister Johann Hell. „Ich bin sehr froh und stolz, dass unser Hotel so gut angenommen wird und unserer Einladung so viele Besucher gefolgt sind“, so Inhaberin Ildiko Zoka. Die Familie Zoka-Svoboda lud bei Speis und Trank ein, gemeinsam das neue Hotel zu feiern und die Räumlichkeiten zu besichtigen. Für musikalische Umrahmung sorgten Monika Ballwein und die Gospel- und Soul Band „Cantores Dei“.
 
Das Hotel ist ausgestattet mit 31 Doppelzimmer, 4 Einzelzimmer, 3 behindertengerechte Zimmer und einigen Studios. Das Objekt ist barrierefrei gebaut und wird mit einer Liftanlage betrieben außerdem wurde es in Niedrigenergie-Bauweise ausgeführt und ist mit einer 26 kW Photovoltaikanlage ausgestattet. Durch die Kooperationen mit der heimischen, regionalen Wirtschaft wird das Hotel die Wertschöpfung vor Ort fördern. Die Hotelgäste erwartet ein Frühstück, das mit regionalen Produkten angeboten wird. Das Frühstücksbüfett steht auch für Nicht-Hotelgäste zur Verfügung.

weiterlesen
Die Lounge können die Gäste 24 Stunden nutzen; hier sind sie mit Getränken, Kaffee und Snacks durch Automaten versorgt. Das Hotel ist rund um die Uhr beziehbar. Das Einchecken außerhalb der Rezeptionszeiten erfolgt sehr einfach. Der Hotelomat direkt beim Eingang erstellt dem Gast nach Bezahlung die Zutrittskarte für das Zimmer. Buchen kann man das Hotel online, telefonisch oder auch direkt vor Ort. Für geschäftliche Besprechungen wurde ein eigener „Meetingraum“ errichtet. Schnelles gratis WLAN und Parkplätze mit E-Tankstellen stehen den Gästen ebenfalls zur Verfügung. Die mehrsprachige Geschäftsführung erfolgt durch Christian Svoboda.

Der Baubeginn des Hotels erfolgte im August 2017. Durch den Betrieb des Hotels werden 10 neue Arbeitsplätze in Böheimkirchen geschaffen. Die Familie Zoka-Svoboda setzt auf Nachhaltigkeit und Produkten von heimischen Landwirten. Die Gartenanlage ist ebenfalls angelegt mit regionalen, ökologischen Pflanzen. Ganz im Sinne der Tourismusstrategie Niederösterreich 2020 ist die Homepage des "Smart Liv‘in" in 15 Sprachen gestaltet.
 
Kontakt:
Hotel Smart Liv`in Böheimkirchen
Reith 64
3071 Böheimkirchen
Tel: +43 664 510 76 76
Email: <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>
Web: www.smartlivin.at

NACH OBEN