zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite
zur Startseite
zur Startseite
zur Startseite

Aktuelles

2017.06.26 | Wir lernen unsere Heimat kennen - Bürgermeisterwanderung

am Samstag, 01. Juli 2017, Beginn 13.45 Uhr

Wir treffen uns um 13:45 am Parkeingang von Böheimkirchen. Über den Radweg entlang des Michelbachs geht es über die Schwemmbauern-Brücke und den Güterweg entlang des Baches bis zum Königsbrühl, wo einst eine kleine Burg stand und weiter bis zum Waldrand des Haspels. Dort werden wir die wundervolle Aussicht bis zum Jauerling (und weiter) bewundern.

Danach folgt der Weitermarsch durch den Haspelwald nach Maria im Walde, wo uns Herr Ferdinand Wohlmertsberger empfängt. Dieser wird uns über Maria im Walde und seine Wallfahrt nach Santiago di Compostela erzählen.

Im Anschluss erfolgt die Strecke über die „Große Scheiben“ durch den Wald bis zur höchsten Erhebung des Haspels, dem Frauenberg. Am Gipfelkreuz erfolgt ein kleiner Halt und dann geht es weiter bergab nach Murstetten.

Murstetten hat einiges zu bieten – das neue Mausoleum der Grafen Althann, Bürgerspital und barocker Pfarrhof, die Goldburg und die wunderschöne Kirche mit erstklassigen Kunstwerken aus Renaissance und Barock. In Murstetten erfolgt eine Kirchenführung.

Die Wanderung endet mit einem gemütlichen Ausklang und Rücktransport der Wanderer nach Böheimkirchen.

Als Bürgermeister freue ich mich, wenn Sie mich und Manfred Hartl auf dieser Wanderung begleiten. Manfred Hartl wird uns die Geschichte unserer Heimat in seiner humorvollen Form näherbringen und uns auch so manches „Geschichtl“ dazu erzählen.
Gesamtwanderzeit: etwa 4 Stunden – Gehzeit ca. 2,5 Stunden
Ihr Bürgermeister                Ihr Wanderbegleiter
Johann Hell                        Manfred Hartl

weiterlesen
2017.06.26 | Wir lernen unsere Heimat kennen - Bürgermeisterwanderung-Foto von der letztjährigen WanderungFoto von der letztjährigen Wanderung Zoom

2017.06.20 | Ferienspiel 2017

Hi Kids!

Auch heuer haben wir uns für euch im Rahmen des Ferienspiels
wieder tolle Aktivitäten
einfallen lassen -
schließlich soll der Spaß im Sommer nicht zu kurz kommen!

Alle Informationen zu den einzelnen Terminen findet ihr im Ferienspiel-Folder,
den ihr hier als pdf downloaden könnt: FERIENSPIELFOLDER 2017

Wir freuen uns auf eure Teilnahme bei den Veranstaltungen!

Euer Ferienspiel-Team




weiterlesen

2017.05.19 | Freibad

Das Freibad der Marktgemeinde Böheimkirchen ist bei Schönwetter seit

19. Mai 2017

geöffnet !!

weiterlesen

2017.05.10 | Firma Kickinger spendet neue Lautsprecheranlage

Da die bestehende Lautsprecheranlage der Kirche technisch nicht mehr einwandfrei funktionierte und Predigten bzw. Reden nicht mit der entsprechenden Qualität ins Freie übertragen werden konnten, war es der Hoch- und Tiefbau, Transportbeton, Baustoffe Baumeister Ing. Franz Kickinger Gesellschaft m.b.H. ein Anliegen, der Pfarre Böheimkirchen eine neue Anlage zu spenden. Diese wird zukünftig sowohl von der Pfarre, als auch von der Marktgemeinde Böheimkirchen genutzt werden.

Dabei wurden die Steuerelemente der alten Anlage erneuert und zusätzliche Lautsprecher in der Kirche sowie in der Aufbahrungshallte montiert. Die neue Anlage verfügt weiters über einen mobilen Verstärker, der die Verwendung für Gemeindeveranstaltungen möglich macht.

Mit dieser Spende möchte sich die Firma Kickinger herzlichst für das würdevolle Begräbnis von Herrn BM Ing. Franz Kickinger im Jänner dieses Jahres bedanken und zugleich die Voraussetzung schaffen, dass künftig Trauergemeinden am Friedhof draußen akustisch an der Trauerzeremonie aus dem Inneren der Kirche teilhaben können.

Auch die Marktgemeinde Böheimkirchen bedankt sich für diese Spende!

weiterlesen
2017.05.10 | Firma Kickinger spendet neue Lautsprecheranlage-Bgm. NR Johann Hell, Karl Hinterwallner, Mag. Werner Barthelt, Ing. Harald Schrittwieser, KR Emmerich PfeifferBgm. NR Johann Hell, Karl Hinterwallner, Mag. Werner Barthelt, Ing. Harald Schrittwieser, KR Emmerich Pfeiffer Zoom
Neue Beschilderung für das Zentrum

2017.04.25 | BÖ Drive in

Wenn man in den letzten Tagen durch Böheimkirchen fährt, fallen neue Tafeln auf, die aufgestellt wurden. Mit der Benennung „BÖ drive in“ will man bewusst und provokant auf das Zentrum hinweisen, in das man gerade in dieses einfährt. Initiiert vom Ortsmarketing und unterstützt durch die Gemeinde möchte man eine stärke Bewusstseinsbildung schaffen, dass von „Brücke zu Brücke“ sich das Handelszentrum von Böheimkirchen befindet. Ebenfalls wurde eine Beschilderung zum Parkplatz in der Neustiftgasse vorgenommen, der sich zentral und in kurzer Gehdistanz zum Zentrum befindet.

Obmann des Ortsmarketings Ferdinand Schmatz zur Beschilderung: „Wir wollten ein Zeichen setzten, damit über das Zentrum gesprochen wird. Die Idee ist spontan in einer Vereinssitzung entstanden, wurde von den Mitgliedern des Ortsmarketings und der Gemeinde befürwortet und schleunigst umgesetzt. Uns ist schon bewusst, dass wir damit etwas provokant sind, aber das war auch das Ziel“.

weiterlesen

NACH OBEN