zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite
zur Startseite
zur Startseite
zur Startseite

Aktuelles

Neues Hotel in Böheimkirchen wird mit Festakt eröffnet

2018.08.08 | „Smart Liv`in“ wird offiziell eröffnet

Der Bezirk St. Pölten ist bald um ein Hotel reicher. Am Samstag, den 18. August ist es soweit. Das Smart Liv`in" Hotel der Familie Zoka-Svoboda wird im Beisein von Ehrengästen und Besuchern eröffnet. Der offizielle Start der feierlichen Eröffnung ist um 10.00 Uhr. „Unser Ziel ist es, durch das Hotel „Smart Liv’in Böheimkirchen" internationalen Tourismus in die Region zu bringen und damit diese auch zu stärken", so der frischgebackene Geschäftsführer Christian Svoboda. Das Familienunternehmen lädt an diesem Tag alle Besucher ein, bei Speis und Trank gemeinsam die Eröffnung des neuen Hotels zu feiern. Für musikalische Umrahmung sorgen Monika Ballwein und die Gospel und Soul Band „Cantores Dei". Bis 18.00 Uhr können im Rahmen der „offenen Hoteltür" die verschiedenen Zimmerkategorien besichtigt werden. Probefahren mit Elektroautos bei der Inbetriebnahme der neuen EVN Schnelllade -Tankstelle wird ebenfalls angeboten.

Durch den Betrieb des Hotels werden 10 neue Arbeitsplätze in Böheimkirchen geschaffen. Die Familie Zoka-Svoboda setzt durch eine 26 kW Photovoltaikanlage auf Nachhaltigkeit und beim Frühstücksbuffet auf Produkte von heimischen Landwirten. Die großzügige Gartenanlage ist ebenfalls mit regionalen, ökologischen Pflanzen angelegt. Ganz im Sinne der Tourismusstrategie Niederösterreich 2020, ist die Homepage des „Smart Liv`in Böheimkirchen" in 15 Sprachen übersetzt.

weiterlesen
Kontakt:
Hotel Smart Liv`in Böheimkirchen
Geschäftsführer Christian Svoboda
Reith 64
3071 Böheimkirchen
Tel: +43 664 510 76 76
Email: <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>
Web: www.smartlivin.at
„Optik und Bastel Gramm“ erweitert sein Angebot

2018.08.07 | Hörakustik ab 13. August neu in Böheimkirchen

In Böheimkirchen wird es ab 13. August bei „Optik Gramm“ auch Hörakustik geben. Im Geschäftslokal wurde einer der modernsten Hörakustikräume Europas eingebaut.  Der sogenannte „Floatroom“ wurde errichtet, um supergenaue Tests am Ohr durchzuführen. „Ich bin stets bemüht meinen Kunden die bestmögliche Beratung und das beste Angebot zu bieten“ so der motivierte Firmeninhaber Franz Gramm.
In Böheimkirchen wird es dann alles rund um das Ohr geben: Hörtests, Hörgeräte, Gehörschutz, Schwimmotoplastiken, Beratung, Reparatur, Service für Hörgeräte und vieles mehr. All das wird man bei „Optik Gramm“ finden. Seit 2015 sind Franz Gramm und die Firmenmitarbeiter in ständiger Aus- und Weiterbildung um am neuesten Stand der Technik zu sein. Franz Gramm hat 2017 die Gesellenprüfung abgelegt und heuer die Meisterprüfung. Auch einige seiner Mitarbeiter, haben die Ausbildung bereits abgeschlossen.

So funktioniert es – Wenn Sie wissen wollen, wie es um ihr Hörvermögen bestellt ist, einfach einen Termin vereinbaren und kostenlos im „Floatroom“ einen Hörtest durchführen lassen. Das Team um Franz Gramm nimmt sich gerne für sie Zeit – Dauer ca. 30 Minuten.

weiterlesen
Kontakt:
Optik und Bastel Gramm KG
Franz Gramm
Untere Hauptstraße 6
3071 Böheimkirchen
Telefon: +43 2743 25505
Email: <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>
Falstaff Voting

2018.07.31 | Bachinger Böheimkirchen hat beliebtesten Eissalon in NÖ

Die Server in ganz Niederösterreich sind in den letzten Wochen heiß gelaufen, denn die Gourmet-Guide Falstaff war auf der Suche nach den beliebtesten Eissalons in den neun Bundesländern.
Zehntausende Österreicher wählten in den vergangenen Wochen ihren Lieblings-Eissalon. Insgesamt wurden über 40.000 gültige Stimmen registriert. Das zeigt, wie sehr wir unsere Eis-Produzenten schätzen und lieben.
Teilweise war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen bis zur letzten Sekunde und in einzelnen Bundesländern gab‘s spannende Duelle. In Niederösterreich hat die Café-Konditorei von Karl Bachinger in Böheimkirchen mit rund 39 Prozent der Stimmen das Rennen gemacht, gefolgt vom Eissalon »Isola Bella« in Großenzersdorf.
„Wir freuen uns natürlich sehr über diese Auszeichnung durch unsere Stammkunden und Fans“, strahlt Familie Bachinger, nachdem das Ergebnis offiziell bekannt gegeben wurde von der Falstaff-Redaktion.

weiterlesen
Tradition seit 1930
Der Böheimkirchner Karl Bachinger jun. Führt das Familienunternehmen das 1930 gegründet wurde, in der vierten Generation. Bei unseren Stammgästen punktet der Gastronom mit Qualität. „Wir setzten bei der Erzeugung unserer Eissorten auf Hochwertigkeit. Für unser Schokoladeneis wird belgische Schokolade verwendet, wir rösten die Haselnüsse selber und verwenden Früchte wie Erdbeeren, Marillen und Zwetschken aus der Region.“ so Karl Bachinger jun.

Naschkatzen können aus 30 verschiedenen Eissorten wählen und ab September bietet Bachinger ein Schokoeis-Special mit acht verschiedene Schokoeissorten an.
2018.07.31 | Bachinger Böheimkirchen hat beliebtesten Eissalon in NÖ-
Böheimkirchen – Schule meets Wirtschaft

2018.07.03. | 4. Klassen Volksschule besuchen Betriebe

Am 21. Juni 2018 besuchten die drei 4. Klassen der Volksschule Böheimkirchen Familienbetriebe im Zentrum Böheimkirchen. Autohaus Kliment brachte den Kindern alles ‚rund um’s Auto näher‘, Elektro Brandstetter zeigte eine anschauliche Einführung zum Thema Strom mit viel Action und in der neuen Backstube Bachinger gab es viel über leckeres Süßes zu sehen.

Bürgermeister Johann Hell lies es sich nicht nehmen, die Kinder zu einem Eis einzuladen und meinte voller Stolz: „Es freut mich wirklich sehr, dass unsere SchülerInnen bereits im jungen Alter unsere Betriebe kennen lernen dürfen. Herzlichen Dank an die Schule und die Betriebe für das Mitmachen“.

weiterlesen
2018.07.03. | 4. Klassen Volksschule besuchen Betriebe-
2018.07.03. | 4. Klassen Volksschule besuchen Betriebe-
Die Gemeinde lud zum 5. Wirtschaftsempfang in Böheimkirchen

2018.05.22 | Investitionen in die Zukunft

Der fünfte Wirtschaftsempfang der Marktgemeinde Böheimkirchen fand unter dem Schwerpunkt „Investitionen in die Zukunft“ am 17. Mai 2018 im neuen Rathaus statt. Eine große Anzahl an Unternehmerinnen und Gästen nahmen die Einladung des Bürgermeisters gerne an.
Am Standort Böheimkirchen wird kräftig investiert. Im März 2018 wurde das neue Rathaus mit einem Investitionsvolumen von mehr als € 8,5 Mio. eröffnet. Dabei wurde großer Bedacht darauf genommen, die regionale Wirtschaft miteinzubinden. Zahlreiche Betriebe aus Böheimkirchen waren am Bau, der Gebäudeausrüstung oder bei der Gestaltung der Außenanlagen involviert. Die Marktgemeinde ist sehr stolz auf ihre Gewerbebetriebe und würdigte dies im Zuge des Wirtschaftsempfangs.
Auch konnten wieder 6 neue Betriebe willkommen geheißen werden, die auch am Wirtschaftsempfang vorgestellt wurden. Diese sind:
- Haarmoudi – Friseur im Zentrum von Böheimkirchen
- KK-Industries GmbH  
- Marley Spoon  
Mein kleines Ich 
- Prontocar – KfZ Autoservice und Reparatur im Betriebsgebiet von Böheimkirchen
- Tattoo by Lu – Tattoostudio im Zentrum von Böheimkirchen

Die Wirtschaft trägt massiv zum Investitionsvolumen in Böheimkirchen bei. So erweitert die Firma Würth heuer das Logistikcenter um rd. € 20 Mio.  Die Firma Nemetz eröffnete heuer das Motel inklusive neuem Bistro, ein neues Hotel entsteht durch die Familie Zoka im Abfahrtsbereich der A1 (geplante Eröffnung Sommer/Herbst 2018), das neue Bürohaus von Andreas Hausmann für Dienstleister ist gerade in Fertigstellung (Eröffnung Juni 2018), die STEGE GmbH errichtet einen Gewerbepark im Betriebsgebiet mit geplanter Fertigstellung im Oktober 2018 und die Familie Bachinger verlegte im letzten Jahr ihre Backstube ins Zentrum von Böheimkirchen, um nur einige Beispiele zu nennen.

weiterlesen
Auch die Gemeinde trägt neben der Errichtung des neuen Rathauses mit Investitionen zur Entwicklung von Böheimkirchen bei. Ein kleiner Ausschnitt:
- Errichtung eines neuen Wohngebiets zwischen Lanzendorf und Böheimkirchen
  mit 35 Bauparzellen gemeinsam mit der Raiffeisenbank Böheimkirchen
- Infrastrukturerweiterung im Betriebsgebiet 135.000,- Euro
- Straßenbau und Nebenanlagen 175.000,- Euro
- Erweiterung von Kanal- und Wasserversorgung im Gemeindegebiet in den 
  nächsten 2 Jahren ca. 1.900.000,- Euro
- Für Sanierung oder Errichtung von Rad- und Güterwege 90.000,- Euro
- Kindergartenerweiterung mit rd. 300.000,- Euro

Böheimkirchen in Zahlen
- Mehr als 200 Betriebe
- 27 Lehrlingsbetriebe mit rd. 100 Lehrlingen
- Anzahl Arbeitsplätze: ca. 2.500
- Einwohner: Hauptwohnsitz  5.110 ; Nebenwohnsitz 513 (2017)  
- Kaufkraftpotential (Handel): rd. 17.000 Einwohner

Weitere Bilder zum 5. Wirtschaftsempfang finden Sie hier.

NACH OBEN