zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite
zur Startseite
zur Startseite
zur Startseite

Aktuelles

6. Wirtschaftsempfang der Marktgemeinde Böheimkirchen

2019.06.22 | Vielfalt der Region

Der sechste Wirtschaftsempfang der Marktgemeinde Böheimkirchen fand unter dem Schwerpunkt „Vielfalt der Region“ am 12. Juni 2019 im Bürgerzentrum statt. Eine große Anzahl an UnternehmerInnen und Gästen nahmen die Einladung des Bürgermeisters gerne an. Weitere Fotos finden Sie hier.

Zahlreiche neue Betriebe konnten ′Willkommen geheißen′ werden.

Die Böheimkirchner Wirtschaft und die Marktgemeinde tragen mit ihren Investitionen zur weiteren Entwicklung des Wirtschaftsstandortes wesentlich bei.  Zahlreiche Firmenprojekte sind derzeit in Vorbereitung oder bereits in Umsetzung. Besonders dürfen wir heuer auf den großflächigen Ausbau der PV Anlagen im Betriebsgebiet hinweisen.

Die Marktgemeinde Böheimkirchen investiert derzeit für die Sanierung und Erweiterung der Wasserver- und Abwasserentsorgung 2,1 Millionen Euro, für den Straßenbau und Verkabelungen rd. 780.000,- Euro.

Unsere Wirtschaft trägt viel zur Vielfalt in der Region bei. Beim diesjährigen Wirtschaftsempfang wurde die BÖ-Torte der Konditorei Bachinger, eine BÖ-Weinabfüllung aus Hinterberg und das Spitzenbier, aus der zukünftig nahen Brauerei in Pyhra, präsentiert.

weiterlesen
Im Zuge des Wirtschaftsempfangs präsentierte Ortsmarketingobmann Ferdinand Schmatz die im April neu gewählten Vorstände des Ortsmarketing Böheimkirchen: Johann Neidhart (Neidhart Kfz und Landmaschinen in Siebenhirten), Ing. Thomas Sonnleitner (Metallbau Sonnleitner im Betriebsgebiet) und Rechtsanwältin Mag. Daniela Wippel. Das Ortsmarketing Böheimkirchen wird weiterhin die 4 Hauptsäulen – Bewerbung des Wirtschaftsstandorts nach Außen, Identitätsstiftung der eigenen Bevölkerung zum Standort, Vernetzung der Mitglieder untereinander und Unterstützung der Mitglieder im operativen Ablauf – weiterbearbeiten. Weitere wichtige Schwerpunkte werden  in der neuen Vorstandsperiode auf Lehrlingsstandort und Tourismus gelegt, wobei die erfolgreich bestehenden Projekte weitergeführt werden.

Weiters wurde von Seiten des Ortsmarketing Böheimkirchen Herr Manfred Hartl mit dem Ehren-BÖRO ausgezeichnet. Der erfolgreiche Geschäftsmann, der jahrzehntelang ein Unternehmen mit Handel von Küchengeräten, Hausrat und Elektrohandel geführt hatte, ging in Pension und schloss im August letzten Jahres die Pforten seines Geschäftes. Im Ortsmarketing war Herr Hartl von Anfang an dabei und entwickelte dabei unter anderem den BÖ-Rundblick oder die BÖRO’s mit. Der Heimatkundler bleibt aber den BöheimkirchnerInnen weiter erhalten – in seiner neuen Berufung als Fremdenführer ist er bereits voll aktiv und kann jederzeit gebucht werden. Erst im Mai wurde gemeinsam mit der Marktgemeinde die 5. Bürgermeisterwanderung veranstaltet. Das Ortsmarketing Böheimkirchen überreichte neben der Urkunde als Ehrenmitglied einen Wanderstock, welcher ihn in den nächsten Jahren mitbegleiten soll, und bedankte sich herzlich für sein Schaffen.


Böheimkirchen in Zahlen
-          Mehr als 200 Betriebe
-          27 Lehrlingsbetriebe mit rd. 100 Lehrlingen
-          Anzahl Arbeitsplätze: ca. 2.500
-          Einwohner: Hauptwohnsitz 5.108; Nebenwohnsitz 513  
-          Kaufkraftpotential (Handel): rd. 17.000 Einwohner

NACH OBEN