zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite
zur Startseite
zur Startseite
zur Startseite

Aktuelles

2019.02.20 | BÖ Kulturell

VOCAL KLEZMER SOUNDS - Hildegard von Bingen meets Klezmer

Sonntag, 24. März 2019
17.00 Uhr
Pfarrkirche Maria Jeutendorf

Mit dem Vokalensemble MOMENTUM und dem Moritz Weiß Klezmer Trio
Am Programm stehen Werke von: Hildegard. von Bingen, Guillaume de Machaut, Claudio Monteverdi, Giacinto Scelsi, Moritz Weiß

„Ein musikalisch - interreligiöser Dialog zwischen einer Instrumentalgruppe und einem Vokalensemble, der Grenzen überwindet und vor allem den Kern beider Musikkulturen – Musik als Medium für spirituelle Erfahrungen zu verwenden – ins Zentrum stellt.“


Vorverkauf 20,- / Abendkasse 25,- // SchülerInnen/ Studierende bis 24 J./ Lehrlinge € 8,-- // Jüngere Kinder in Begleitung von Eltern - frei.

Vorverkauf: oeticket.com-Vorverkaufsstellen (Trafiken u. Banken) // online: oeticket.com // Bürgerservice Böheimkirchen, Marktplatz 2 // Café Bachinger, Marktplatz 3
Freie Platzwahl / Einlass 30 Minuten vor Beginn

Vokalensemble MOMENTUM | Leitung: Simon Erasimus

MORITZ WEISS KLEZMER TRIO
Moritz Weiß | Klarinette, Bassklarinette
Stefan Frank Steinhauser | Gitarre
Maximilian Kreuzer | Kontrabass

Georg Kroneis | Viola da Gamba

www.mwktrio.com/vocal-klezmer-sounds

Download

weiterlesen

2019.02.18 | Verkauf Einachsanhänger

Die Marktgemeinde Böheimkirchen beabsichtigt gegen Höchstgebot den Verkauf eines ausgesonderten Einachsanhängers, Marke Pongratz
 
Fahrzeugdaten:
Typ: PA 18/34
Erstzulassung: 13.01.1981
Aufbau: ohne Aufbau
Farbe: Silber
Eigengewicht: 150 kg
Höchst zulässiges Gesamtgewicht: 500 kg
Nutzlast: 350 kg
Stütz/Sattellast: 20 kg
Anhängerlast ungebremst: 750 kg
Rad/Reifendimension: 155R13
Der Anhänger darf nur mit Kraftfahrzeugen mit einem Eigengewicht von mindestens 1000 kg gezogen werden. Der Anhänger darf nur mit einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h gezogen werden.
Der Anhänger wurde am 14. Februar 2019 abgemeldet und muss auf eigene Kosten abgeholt werden.
Eine Besichtigung des Fahrzeuges ist nach Absprache möglich. Auskunft: Gemeindeamt, unter der Telefonnummer 02743/2318-12.
Das Mindestangebot liegt bei 200,- €. Das Gebot ist in einem verschlossenen Umschlag bis zum 15.03.2019 an folgende Anschrift zu senden:

Marktgemeinde Böheimkirchen
„Gebot Einachsanhänger“
Marktplatz 2
3071 Böheimkirchen

Bei gleichen Geboten entscheidet das Los. Der Anhänger ist nach Zuschlagserteilung und Abschluss eines Kaufvertrages innerhalb von 2 Wochen abzuholen und in bar zu bezahlen.

weiterlesen

2019.02.18 | Festakt 20 Jahre Klimabündnis Böheimkirchen


Am 14. Februar fand der feierliche Festakt anlässlich „20Jahre Klimabündnis Böheimkirchen" mit zahlreichen Ehrengästen sowie Ehrung der Umweltgemeinderäte, Festansprachen und einem aufrüttelnden Vortrag "Klimawandel und unser Ernährungssystem" statt.
Als Höhepunkt wurde der Marktgemeinde Böheimkirchen eine Urkunde sowie ein Elsbeerbaum überreicht, welcher bereits im Generationenpark Aufeld gepflanzt wurde.
Der Ausklang wurde bei "La Natura" Bio-Snacks und einer Bio-Weindegustation vom Biohof Viktor Fischer zum „intensiven Netzwerken“ genutzt.





weiterlesen
2019.02.18 | Festakt 20 Jahre Klimabündnis Böheimkirchen-Alex Simader, Moderator/KEM-Manager, Josef Egger , Obm. Leaderregion Elsbeere Wienerwald, Christian Salmhofer, Klimaforscher, Christina Ölzelt, GF Leaderregion, Rainer Handlfinger, Obmann Klimabündnis, Petra Schön, Leitung Klimabündnis, Bgm. Johann Hell, GR Petra Graf, GR Ingrid Posch, GGR Maggie Dorn Hayden, GR Christian Felbinger, GR Martin Horacek,  Matthias Zawichovski, Im-Plan-Tat,  Altbgm Ernst Steinböck, E N U Martin Ruhrhofer, Vbgm. Franz Gugerell.Alex Simader, Moderator/KEM-Manager, Josef Egger , Obm. Leaderregion Elsbeere Wienerwald, Christian Salmhofer, Klimaforscher, Christina Ölzelt, GF Leaderregion, Rainer Handlfinger, Obmann Klimabündnis, Petra Schön, Leitung Klimabündnis, Bgm. Johann Hell, GR Petra Graf, GR Ingrid Posch, GGR Maggie Dorn Hayden, GR Christian Felbinger, GR Martin Horacek, Matthias Zawichovski, Im-Plan-Tat, Altbgm Ernst Steinböck, E N U Martin Ruhrhofer, Vbgm. Franz Gugerell.
Böheimkirchner Unternehmen auf der Überholspur

2019.02.15. | Rekordumsatz bei Würth Österreich

Die in Böheimkirchen angesiedelte Unternehmenszentral von Würth Österreich überzeugt mit seinen Umsatzzahlen. Das Unternehmen, spezialisiert im Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial, überschreitet damit erstmals die 200-Millionen-Euro-Marke. Der neue Rekordumsatz von 210,8 Millionen Euro im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 entspricht einem Wachstum von 6,6 Prozent (Vorjahr: 197,7 Millionen Euro). Knapp 23 Prozent des Umsatzes wurden in den 52 österreichischen Niederlassungen erwirtschaftet. Der Vertriebskanal E-Business macht bereits knapp 10 Prozent des Gesamtumsatzes aus. Für 2019 wird ein Jahresumsatz von 227,7 Millionen Euro bei einem Wachstum von 8 Prozent angepeilt.

Durch diese Entwicklung wird in Böheimkirchen investiert - um den steigenden Anforderungen der Distributionslogistik gerecht zu werden, wird die Unternehmenszentrale derzeit um ein hochmodernes Logistik-Zentrum mit einem Investitionsvolumen von rd. € 20 Mio. erweitert, die Eröffnung ist für Herbst 2019 geplant

weiterlesen
Würth ist Spezialist im Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial für die professionelle Anwendung. Die Produktpalette umfasst rund 100.000 Artikel, von Schrauben, Schraubenzubehör und Dübel über Werkzeuge bis zu chemisch-technischen Produkten und Arbeitsschutz. Würth Österreich wurde als zweite Würth Auslandsgesellschaft 1962 in Wien gegründet. 1999 wurde der Firmensitz nach Böheimkirchen, Niederösterreich, verlegt. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 800 Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 210,8 Millionen Euro. Zu den Kunden zählen Handwerks- und Industriebetriebe, die von mehr als 470 Außendienstmitarbeitern betreut werden.
http://www.wuerth.at
2019.02.15. | Rekordumsatz bei Würth Österreich-Fotos: @WürthFotos: @Würth Zoom
Facharzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie neu in Böheimkirchen

2019.02.12. | Ordination Orthopädie Dr. Messenbäck eröffnet

Am 09. Februar eröffnete Dr. Michael Messenbäck seine Facharztordination im physiotherapeutischen Praxiszentrum im Betriebsgebiet von Böheimkirchen.  Viele Interessierte, Freunde, ehemalige Patienten, Vertreter der Gemeinde und Presse folgten der Einladung und fanden sich in den neuen Räumlichkeiten der Praxis ein. Bei Speis und Trank stelle Dr. Michael Messenbäck seine Leistungen, sein Team und seinen Zugang zur Medizin vor. Manche nutzten gleich die Chance, sich einige Tipps und Übungsvorschläge vom Profi zu holen.

Der Facharzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie mit ÖAK-Diplom für Sportmedizin ist Leiter der Fußorthopädie im Hanusch-Krankenhaus in Wien. Die Leistungen der Praxis umfassen: Orthopädische Untersuchung und Therapie sämtlicher Körperregionen, diagnostische Ultraschalluntersuchung, Hüftsonografie nach Graf (Mutter-Kind-Pass-Untersuchung), Infiltration, Einlagenversorgung, Knorpelaufbaukur, Zinkleimverband, Kinesiotape sowie Bewegungs- und Übungsberatung. Sollten die konservativen Maßnahmen nicht ausreichen, kann auch eine Operation im Hanusch-Krankenhaus organisiert werden.

In Böheimkirchen wird somit das medizinische Angebot um einen orthopädischen Facharzt erweitert. Weiters ergeben sich durch das physiotherapeutische Praxiszentrum, das von 4 Therapeuten geführt wird, gute Synergiemöglichkeiten.  Die Praxis selbst ist ist jeden Mittwoch von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr sowie jeden 2. und 4. Samstag im Monat in der Zeit von 10.00 bis 13.00 Uhr geöffnet. Für Akutpatienten werden an Ordinationstagen Termine freigehalten.

weiterlesen
Kontakt:
Dr. Michael Messenbäck
Betriebsstraße 2
3071 Böheimkirchen
Tel.: +43 670 2009079
E-Mail: <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>
Internet: www.orthodoktor.at

NACH OBEN