zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite
zur Startseite
zur Startseite
zur Startseite

Aktuelles

Von der Lehre zum Unternehmer

2021.11.24. | Ingenieurbüro Andreas Jaunecker gründet in Böheimkirchen

Andreas Jaunecker startete seine Berufslaufbahn mit der Lehre als Betriebselektriker. Nach Absolvierung seiner Lehrzeit war Herr Jaunecker zunächst als Facharbeiter angestellt. Danach folgte die Weiterbildung an der HTL über den zweiten Bildungsweg. In weiterer Folge war Herr Jaunecker als Projektleiter im Bereich Elektrotechnik bei Großprojekten bei verschiedenen Unternehmen tätig. Nach weiteren Fortbildungen waren seine Kompetenzen in der Unternehmensleitung gefragt, da er unter anderem die gewerberechtliche Geschäftsführung ausübte. „Hier fasste ich den Entschluss, dass ich mein eigenes Unternehmen aufbauen möchte“. Der Weg führte über die Befähigungsprüfung für Ingenieurbüros schließlich zur Selbstständigkeit. Für den gebürtigen Böheimkirchner war auch die Standortwahl für den Firmensitz in der Heimatgemeinde selbstverständlich. Angeboten wird im Bereich der Elektrotechnik ein umfangreiches Spektrum, angefangen von der Beratung und Planung über die Leistungserstellung und Leistungsvergabe bis hin zur Bauaufsicht.

Man ist sehr froh, ein weiteres technisches Büro in Böheimkirchen begrüßen zu dürfen. Wir sind ein sehr guter Nährboden für Gewerbe und Know-How“, freut sich Bürgermeister Johann Hell über den Unternehmensgründer in Böheimkirchen.

weiterlesen
Kontakt:
Ingenieurbüro Andreas Jaunecker e.U.
Gewerbe, Ingenieurbüro für Elektrotechnik
Lanzendorf 64
3071 Böheimkirchen
M: +43 664 9173 735
E-mail: <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>
Webpage: www.ib-jaunecker.com
2021.11.24. | Ingenieurbüro Andreas Jaunecker gründet in Böheimkirchen-Andreas Jaunecker beim Antrittsbesuch bei Bürgermeister Johann HellAndreas Jaunecker beim Antrittsbesuch bei Bürgermeister Johann Hell Zoom
„BÖ-nutze deine Chance“ mit großem Andrang

2021.10.13. | Fünfte Lehrstellenbörse und Elternabend in Böheimkirchen

Am Mittwoch, dem 06. Oktober fand im Festsaal von Böheimkirchen die sfünfte Lehrstellenbörse statt, die vom Ortsmarketing Böheimkirchen gemeinsam mit der Marktgemeinde Böheimkirchen organisiert wurde. 13 Betriebe präsentierten rund 20 Berufsbilder und boten über 30 verschiedene Lehrstellen aus den unterschiedlichsten Bereichen – von FriseurIn/Stylistin, Bankkaufmann/-frau über MetalltechnikerIn, MechanikerIn bis hin zu TischlerIn und ElektrotechnikerIn, um nur einige zu nennen, an. Die Wirtschaftskammer Österreich war ebenfalls mit einem Informationsstand vertreten. Rund 400 SchülerInnen mit Begleitlehrern nutzten die Chance, sich über die teilnehmenden Betriebe umfassend und im persönlichen Gespräch zu informieren.

Am Abend fand im Zuge der Lehrstellenbörse heuer das zweite Mal zusätzlich ein Eltern/Schülern Informationsabend statt. Hierbei waren als Zielgruppen Eltern und Kinder der 3. und 4. Klassen eingeladen, um eine Orientierung für eine künftige Berufswahl zu erleichtern. Jeder Betrieb stellte in Form einer Präsentation das Unternehmen und die verschiedenen Ausbildungsberufe vor. Im Anschluss hatten die Eltern gemeinsam mit den SchülerInnen die Möglichkeit, sich direkt bei den Unternehmern zu informieren oder einen „Schnuppertag“ auszumachen. Es wurden über 50 Eltern und SchülerInnen begrüßt.

Weitere Fotos zur Lehrstellenbörse 2021 finden Sie hier.

weiterlesen
Materialübergabe an Schule am 16.09.

2021.09.22 | Betriebsübergreifendes Werkstück startet

Die Arbeitsgruppe Lehrlinge des BÖ Ortsmarketings und das Polytechnikum Böheimkirchen starten mit dem Schuljahr 2021/22 mit einem interdisziplinären Projekt. Dabei werden die SchülerInnen in drei Böheimkirchner Leitbetrieben Einzelkomponenten für eine hochwertige Lampe erstellen und diese im Zuge des Werkunterrichts in der Schule zusammenbauen.

Im Vorfeld wurde ein Bauplan erstellt, ein Prototyp zusammengebaut und in der letzten Ferienwoche waren die POLY Lehrer zum Training jeweils einen halben Tag in den mitmachenden Betrieben. Praxisorientierte fächer- und spartenübergreifende Berufsvorbereitung steht bei diesem Projekt im Mittelpunkt. Die Betriebe Elektro Brandstetter, Metallbau Sonnleitner und Möbelwerkstätte Hochgerner haben sich hierbei zusammengeschlossen, um einerseits die Bereiche Elektrotechnik, Schlosserei und Tischlerei vorzustellen, andererseits die Zusammenhänge der einzelnen Fachbereiche darzustellen und zusätzlich noch für die SchülerInnen ein einzigartiges Erinnerungsstück an die POLY Zeit zu bauen. „Dieses Vorzeigeprojekt wäre ohne das flexible Zusammenspiel zwischen Schule und Betrieben nicht möglich. Sowohl die Direktion, die Pädagogen, als auch die Betriebe ziehen an einem Strang. Neben der Lehrstellenbörse, dem Elternabend und dem Lehrlingstraining setzen wir nun einen weiteren wichtigen Meilenstein, um den Lehrlingsstandort weiterzuentwickeln. Weitere Projekte werden noch folgen“, so die Arbeitsgruppenleiter Tobias Hochgerner und Thomas Sonnleitner unisono.

weiterlesen
2021.09.22 | Betriebsübergreifendes Werkstück startet-Übergabe der Einzelkomponenten  an die SchülerInnen des Polytechnikums Böheimkirchen durch die mitmachenden Betriebe  Rückfragehinweise: BÖ Ortsmarketing  AG LehrlingeÜbergabe der Einzelkomponenten an die SchülerInnen des Polytechnikums Böheimkirchen durch die mitmachenden Betriebe Rückfragehinweise: BÖ Ortsmarketing AG Lehrlinge Zoom
Fritz Hahn startet nach COVID mit wia z′haus beim FRITZ voll durch

2021.09.09 | Vieles neu im Gasthaus Mechters

Das Gasthaus in Mechters ist noch derselbe Bau am selben Ort. Sonst hat sich aber einiges verändert. Gestartet mit dem Bierheurigen Mechters vor 2 Jahren wurde nun die Gastronomie auf wia z′haus beim FRITZ umgestellt. Dabei ist nicht nur der Name anders. Die Speisekarte wurde durch Aufstockung des Personals wesentlich erweitert. Neben traditioneller Österreichischer Küche gibt es besondere Schmankerln, aber auch die vegane und vegetarische Küche kommt nicht zu kurz.
Die Außenanlagen wurden neu gestaltet – so sind die Sitzbereiche nun als Lounge angelegt. Fritz Hahn dazu: „Ende des Sommers mit neuer Außengestaltung aufzuwarten, ist nicht optimal. Aber es war aufgrund von Lieferschwierigkeiten nicht anders möglich. Jedoch planen wir schon ein interessantes kulturelles Herbstprogramm, wo wir die Kunden auch Outdoor verwöhnen können.“ Auch die Öffnungszeiten wurden nun von Mittwoch bis Sonntag ausgedehnt. Besuchen sie das Wirtshaus beim Fritz – es lohnt sich!

ÖFFNUNGSZEITEN: Mittwoch bis Freitag von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr und von 17:00 Uhr bis 22:00, Samstag von 17:00 bis 22:00 Uhr und Sonntag von 11:00 bis 14:30 Uhr

Nächstes Highlight Bayrische Wochen ab 8. September 2021 bis 3. Oktober 2021

weiterlesen
Versicherungsagentur Halmenschlager GmbH erweitert Angebot

2021.09.01 | Zulassungsstelle neu in Böheimkirchen

Böheimkirchen verfügt seit Neustem über eine KfZ Zulassungsstelle. Firmen und Privatkunden können nun als „verlängerter Arm“ der Bezirkshauptmannschaft  ihre Fahrzeuge an- und ummelden. Dieses Service können nicht nur die Böheimkirchner selbst, sondern alle aus den Bezirken St.Pölten Land, St.Pölten Stadt, Baden, Lilienfeld und Tulln in Anspruch nehmen.

Die Zulassungsstelle, die in der Unteren Hauptstraße 21 zu finden ist, wird von Matthias Halmenschlager, der sein Versicherungsbüro in Böheimkirchen im September 2020 gegründet hat und mittlerweile 7 Mitarbeiter beschäftigt betrieben. Dieser dazu: „Das Einzugsgebiet in Böheimkirchen ist so gut, dass es notwendig war, zwischen Neulengbach und St.Pölten eine zusätzliche Zulassungsstelle für Fahrzeuge einzurichten. Bei uns kann jeder und jede sehr gerne entweder nach den Öffnungszeiten oder nach Vereinbarung gerne alle An- und Ummeldungen durchführen.“  


Öffnungszeiten:
Mo-Do:           08:00-12:00
Fr:                  08:00-13:00
Oder nach Vereinbarung

weiterlesen
Kontakt:
Versicherungsagentur Halmenschlager GmbH
Matthias Halmenschlager
Untere Hauptstraße 21
3071 Böheimkirchen
T: +43 2743  292 007    
F: +43 2743  292 0050
Email: <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>
Web: http://www.nvagent.at

NACH OBEN