zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite
zur Startseite
zur Startseite
zur Startseite

Aktuelles

6. Wirtschaftsempfang der Marktgemeinde Böheimkirchen

2019.06.22 | Vielfalt der Region

Der sechste Wirtschaftsempfang der Marktgemeinde Böheimkirchen fand unter dem Schwerpunkt „Vielfalt der Region“ am 12. Juni 2019 im Bürgerzentrum statt. Eine große Anzahl an UnternehmerInnen und Gästen nahmen die Einladung des Bürgermeisters gerne an. Weitere Fotos finden Sie hier.

Zahlreiche neue Betriebe konnten ′Willkommen geheißen′ werden.

Die Böheimkirchner Wirtschaft und die Marktgemeinde tragen mit ihren Investitionen zur weiteren Entwicklung des Wirtschaftsstandortes wesentlich bei.  Zahlreiche Firmenprojekte sind derzeit in Vorbereitung oder bereits in Umsetzung. Besonders dürfen wir heuer auf den großflächigen Ausbau der PV Anlagen im Betriebsgebiet hinweisen.

Die Marktgemeinde Böheimkirchen investiert derzeit für die Sanierung und Erweiterung der Wasserver- und Abwasserentsorgung 2,1 Millionen Euro, für den Straßenbau und Verkabelungen rd. 780.000,- Euro.

Unsere Wirtschaft trägt viel zur Vielfalt in der Region bei. Beim diesjährigen Wirtschaftsempfang wurde die BÖ-Torte der Konditorei Bachinger, eine BÖ-Weinabfüllung aus Hinterberg und das Spitzenbier, aus der zukünftig nahen Brauerei in Pyhra, präsentiert.

weiterlesen
Im Zuge des Wirtschaftsempfangs präsentierte Ortsmarketingobmann Ferdinand Schmatz die im April neu gewählten Vorstände des Ortsmarketing Böheimkirchen: Johann Neidhart (Neidhart Kfz und Landmaschinen in Siebenhirten), Ing. Thomas Sonnleitner (Metallbau Sonnleitner im Betriebsgebiet) und Rechtsanwältin Mag. Daniela Wippel. Das Ortsmarketing Böheimkirchen wird weiterhin die 4 Hauptsäulen – Bewerbung des Wirtschaftsstandorts nach Außen, Identitätsstiftung der eigenen Bevölkerung zum Standort, Vernetzung der Mitglieder untereinander und Unterstützung der Mitglieder im operativen Ablauf – weiterbearbeiten. Weitere wichtige Schwerpunkte werden  in der neuen Vorstandsperiode auf Lehrlingsstandort und Tourismus gelegt, wobei die erfolgreich bestehenden Projekte weitergeführt werden.

Weiters wurde von Seiten des Ortsmarketing Böheimkirchen Herr Manfred Hartl mit dem Ehren-BÖRO ausgezeichnet. Der erfolgreiche Geschäftsmann, der jahrzehntelang ein Unternehmen mit Handel von Küchengeräten, Hausrat und Elektrohandel geführt hatte, ging in Pension und schloss im August letzten Jahres die Pforten seines Geschäftes. Im Ortsmarketing war Herr Hartl von Anfang an dabei und entwickelte dabei unter anderem den BÖ-Rundblick oder die BÖRO’s mit. Der Heimatkundler bleibt aber den BöheimkirchnerInnen weiter erhalten – in seiner neuen Berufung als Fremdenführer ist er bereits voll aktiv und kann jederzeit gebucht werden. Erst im Mai wurde gemeinsam mit der Marktgemeinde die 5. Bürgermeisterwanderung veranstaltet. Das Ortsmarketing Böheimkirchen überreichte neben der Urkunde als Ehrenmitglied einen Wanderstock, welcher ihn in den nächsten Jahren mitbegleiten soll, und bedankte sich herzlich für sein Schaffen.


Böheimkirchen in Zahlen
-          Mehr als 200 Betriebe
-          27 Lehrlingsbetriebe mit rd. 100 Lehrlingen
-          Anzahl Arbeitsplätze: ca. 2.500
-          Einwohner: Hauptwohnsitz 5.108; Nebenwohnsitz 513  
-          Kaufkraftpotential (Handel): rd. 17.000 Einwohner

2019.06.21 | Die Lange Nacht der Steinmetze im Steinbauzentrum Böheimkirchen an einem lauen Sommerabend

Am Donnerstag, den 13.06.2019 fand die Lange Nacht der Steinmetze der Hans Tremmel GmbH - im Steinbauzentrum Böheimkirchen - statt. Viele Besucherinnen und Besucher aus Böheimkirchen und Umkreis, darunter Bürgermeister Johann Hell sowie zahlreiche Gemeinderätinnen und Gemeinderäte aus Böheimkirchen, konnten sich an diesem herrlichen Sommerabend über die Vielfalt der Natur-sowie Betonsteine informieren. Die Firma Radlherr öffnete für Interessierte Ihre Tür zum neu errichteten Bürogebäude (Steinhaus). Die Firma Frühwald - spezialisiert für Pflaster- und Terrassenplatten aus Beton – präsentierte Ihre neuartige Innovation - Ceramic Beton Verbundplatte (GeoCeramica), für die schnelle und einfache Verlegung im Splittbett. Für das kulinarische Wohl wurde bestens gesorgt und Livemusik umrahmte die Lange Nacht bis in die frühen Morgenstunden. Die Geschäftsführung der Hans Tremmel GmbH freut sich schon jetzt auf die nächste Lange Nacht der Steinmetze im Jahr 2021 im Steinbauzentrum Böheimkirchen!

weiterlesen

2019.06.14 | Betriebsübergreifende Lehrlingsweiterbildung

Das Thema Lehrlinge, dass im Ortsmarketing nun einen Schwerpunkt bildet, setzt weitere Akzente. Nach einem Treffen von Lehrstellenbetrieben der Marktgemeinde mit Vertretern des WIFI und der WKÖ wurde nun Ende Mai das erste Training für Lehrlinge im Bereich Persönlichkeitsentwicklung durchgeführt. Geplant war ein Seminar für 8 bis 12 Lehrlinge. Durch das starke Interesse der Lehrlingsbetriebe musste das Angebot erweitert werden und es wird Ende Juni nun ein zweites Training stattfinden. Somit werden insgesamt 24 Lehrlingen aus 9 Betrieben geschult. Die Trainings finden alle im Rathaus von Böheimkirchen statt. Durch die betriebsübergreifende Ausbildung werden mehrere Vorteile generiert – die Vernetzung der Lehrlinge selbst, die Vernetzung der Ausbildner, die Möglichkeit der Schulung vor Ort und individuelle Trainingsinhalte exklusiv für Böheimkirchner Betriebe. Weitere Projekte werden überlegt und die Planungen für die Lehrstellenbörse 2019 (vermutlich November) haben bereits begonnen.

weiterlesen
Stefan Neubauer übernimmt und verlegt Standort in STEGE Gewerbepark

2019.06.05 | Offroad-HESCH in Böheimkirchen

Nach 10 Monaten Auszeit des Betriebs übernahm der neue Geschäftsführer Stefan Neubauer (42) den international bekannten Offroad-Fachbetrieb aus der Allradstadt Steyr und eröffnete diesen nun neu in Böheimkirchen. Zu finden ist der Betrieb im STEGE Gewerbepark - Betriebsgebiet Süd, Straße E, Objekt E.

In der 4×4 Manufaktur Offroad-HESCH in Böheimkirchen werden hochwertigstes Zubehör, wie Seilwinden, Fahrwerke etz. für alle 4x4 Offroad Fahrzeugen und Pick Ups angeboten und eingebaut. Hubdächer, Heizungskonsolen, Innenausbauten in vielen verschiedenen Varianten, Rockslider, Käfige werden speziell für Landrover Defenders hergestellt. Im Schauraum vor Ort wird verschiedenes Outdoor- & Campingequipment zum Besichtigen, Ausprobieren und Bestellen geboten. Natürlich kann auch direkt über den firmeneigenen Webshop bestellt werden.

Bekannt ist das Unternehmen ebenso für die organisierten Reisen, die mit Kunden und Freunden unternommen wurden, die sie von Island, Afrika, Rumänien bis in die Ukraine in den letzten Jahren führten.

weiterlesen
Kontakt:
Offroad-Hesch
Stefan Neubauer GmbH
Betriebsgebiet Süd, Straße E, Objekt E
3071 Böheimkirchen
T: +43 2743 28288
Mail:<Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>
Web: https://www.offroad-hesch.at/
2019.06.05 | Offroad-HESCH in Böheimkirchen-Manfred Hesch, Bgm. Hans Hell, GF Stefan Neubauer (v.l.n.r.)Manfred Hesch, Bgm. Hans Hell, GF Stefan Neubauer (v.l.n.r.) Zoom

2019.05.15 | Baufirma Kickinger erhält Betonpreis

Die Hoch & Tiefbau, Transportbeton, Baustoffe Baumeister Ing. Franz Kickinger GesmbH aus Böheimkirchen freut sich über den Gewinn des Betonpreises 2018 des Güteverbands Transportbeton für die außerordentlich hohe Qualität des Sichtbetons im neuen Bürgerzentrum in Böheimkirchen.
 

Die Bekanntgabe des Gewinns der Firma Kickinger wurde im Rahmen der jährlichen Jahrestagung bekanntgegeben und der Preis am 9. Mai 2019 im Rahmen der Vorstellung des Bürgerzentrums an ein interessiertes Fachpublikum feierlich verliehen.
Die besondere Herausforderung im Bereich Beton stellte die komplexe Fundierung (Bohrpfähle und Unterfangung mehrerer Bauteile) mit den entsprechenden Spezial-Betonen sowie die Ausführung der Sichtbeton-Teile dar. Der Wunsch des Bauherrn und des Architekten nach Sichtbetonwänden mit Holzstruktur wurden durch die Schalhaut und die gleichmäßige Qualität und Farbe des Transportbetons hervorragend erfüllt.

Das Projekt konnte die Fachjury in allen fünf Kategorien, Nachhaltigkeit, Funktion, Innovation, Ausführungsleistung und Design überzeugen.

weiterlesen
Das Projekt
Im Rahmen der Sanierung des gründerzeitlichen Rathauses von Böheimkirchen wurde der denkmalgeschützte Baubestand saniert und den Anforderungen der Gegenwart entsprechend umgebaut und ausgestattet und gleichzeitig direkt anschließend ein Zubau für ein Bürgerzentrum, eine Bibliothek und multifunktionale Sitzungs- und Veranstaltungsräume errichtet.
Alt- und Neubau treten in einen spannenden Dialog, der durch die verwendeten Materialien (Glas, Holz, Beton) noch akzentuiert wird. Durch die Einschnitte in den Decken und Lufträumen sowie großzügige Fassadenöffnungen wird der Blick durch das Gebäude und die Umgebung gelenkt. Diese Blickbeziehung unterstreicht die Funktion des neuen, offenen Gebäudes als Treffpunkt der Bürger, Informationsplattform, Ort für Austausch und Veranstaltungen aller Art.
Städtebaulich wurde eine offene Zone zwischen Marktplatz und Kirchenplatz geschaffen, der im Bürgerzentrum befindliche Lift ist öffentlich zugänglich und erleichtert solcherart die barrierefreie Überwindung des nicht unbeträchtlichen Höhenunterschiedes zwischen dem Niveau des Markplatzes und dem Friedhof bzw. der Kirche.
Das Ergebnis ist unzweifelhaft einer der schönsten, spannendsten und höchstwertigen kommunalen Amtsbauten in Österreich.

Über die Ing. Franz Kickinger GmbH
Die Firma KICKINGER mit der Zentrale in Böheimkirchen, dem Planungsbüro in Kasten, und der Mischanlage in Neulengbach wurde 1946 in Kasten bei Böheimkirchen gegründet. Seit seiner Gründung entwickelte sich der Betrieb stetig zu einem krisensicheren, im Kunden- und Branchenkreis anerkannten Unternehmen. Vor mehr als 30 Jahren wurde die Niederlassung Böheimkirchen eröffnet, die mittlerweile als Hauptsitz des Unternehmens fungiert. Als Baumeisterbetrieb legt die KICKINGER besonderen Wert auf eine sorgfältige, fachkundige Beratung und qualitätsvolles, termingerechtes Bauen. Die Sparte KICKINGER-Haus ist Marktführer im Bereich wohngesundes Bauen mit zertifizierter Innenraumluft in Österreich.

Kontakt für Rückfragen: Ing. Franz Kickinger GesmbH, Mag. (FH) Signe Berndt, Marketing, Neustiftgasse 42,
3071 Böheimkirchen, Telefon: 02743/2364-15, Email: <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Weitere Infomrationen zum Unternehmen finden Sie hier.  

2019.05.15 | Baufirma Kickinger erhält Betonpreis-@ Gregor Schweinester bzw. Hertha Hurnaus@ Gregor Schweinester bzw. Hertha Hurnaus Zoom

NACH OBEN