zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite
zur Startseite
zur Startseite
zur Startseite

Aktuelles

2017.06.26 | Wir lernen unsere Heimat kennen - Bürgermeisterwanderung

am Samstag, 01. Juli 2017, Beginn 13.45 Uhr

Wir treffen uns um 13:45 am Parkeingang von Böheimkirchen. Über den Radweg entlang des Michelbachs geht es über die Schwemmbauern-Brücke und den Güterweg entlang des Baches bis zum Königsbrühl, wo einst eine kleine Burg stand und weiter bis zum Waldrand des Haspels. Dort werden wir die wundervolle Aussicht bis zum Jauerling (und weiter) bewundern.

Danach folgt der Weitermarsch durch den Haspelwald nach Maria im Walde, wo uns Herr Ferdinand Wohlmertsberger empfängt. Dieser wird uns über Maria im Walde und seine Wallfahrt nach Santiago di Compostela erzählen.

Im Anschluss erfolgt die Strecke über die „Große Scheiben“ durch den Wald bis zur höchsten Erhebung des Haspels, dem Frauenberg. Am Gipfelkreuz erfolgt ein kleiner Halt und dann geht es weiter bergab nach Murstetten.

Murstetten hat einiges zu bieten – das neue Mausoleum der Grafen Althann, Bürgerspital und barocker Pfarrhof, die Goldburg und die wunderschöne Kirche mit erstklassigen Kunstwerken aus Renaissance und Barock. In Murstetten erfolgt eine Kirchenführung.

Die Wanderung endet mit einem gemütlichen Ausklang und Rücktransport der Wanderer nach Böheimkirchen.

Als Bürgermeister freue ich mich, wenn Sie mich und Manfred Hartl auf dieser Wanderung begleiten. Manfred Hartl wird uns die Geschichte unserer Heimat in seiner humorvollen Form näherbringen und uns auch so manches „Geschichtl“ dazu erzählen.
Gesamtwanderzeit: etwa 4 Stunden – Gehzeit ca. 2,5 Stunden
Ihr Bürgermeister                Ihr Wanderbegleiter
Johann Hell                        Manfred Hartl

weiterlesen
2017.06.26 | Wir lernen unsere Heimat kennen - Bürgermeisterwanderung-Foto von der letztjährigen WanderungFoto von der letztjährigen Wanderung Zoom
Neue Beschilderung für das Zentrum

2017.04.25 | BÖ Drive in

Wenn man in den letzten Tagen durch Böheimkirchen fährt, fallen neue Tafeln auf, die aufgestellt wurden. Mit der Benennung „BÖ drive in“ will man bewusst und provokant auf das Zentrum hinweisen, in das man gerade in dieses einfährt. Initiiert vom Ortsmarketing und unterstützt durch die Gemeinde möchte man eine stärke Bewusstseinsbildung schaffen, dass von „Brücke zu Brücke“ sich das Handelszentrum von Böheimkirchen befindet. Ebenfalls wurde eine Beschilderung zum Parkplatz in der Neustiftgasse vorgenommen, der sich zentral und in kurzer Gehdistanz zum Zentrum befindet.

Obmann des Ortsmarketings Ferdinand Schmatz zur Beschilderung: „Wir wollten ein Zeichen setzten, damit über das Zentrum gesprochen wird. Die Idee ist spontan in einer Vereinssitzung entstanden, wurde von den Mitgliedern des Ortsmarketings und der Gemeinde befürwortet und schleunigst umgesetzt. Uns ist schon bewusst, dass wir damit etwas provokant sind, aber das war auch das Ziel“.

weiterlesen
Umfangreiches Rahmeprogramm

2017.03.29 | BÖ WEGT in den Frühling

Die Handelstreibenden von Böheimkirchen von der Perschlingbrücke über die Obere Hauptstraße bis zum Sumetsberger Platz′l landen am 07. und 08. April 2017 zum Frühlingserwachen ein. 

Geboten wird ein umfangreiches Rahmenprogramm. Weitere Informationen finden Sie hier.

weiterlesen

2017.01.10 | Rechtsanwaltskanzlei Wippel in Böheimkirchen

Eine neue Rechtsanwaltskanzlei eröffnete Anfang des Jahres 2017 in Böheimkirchen. Nahe dem Ortszentrum, in der Hainfelder Strasse 5a, hat Anwältin Mag. Daniela Wippel die idealen Räumlichkeiten für ihre moderne Kanzlei gefunden. „Es freut mich, mit meiner Kanzlei das Angebot Nahe dem Böheimkirchner Zentrum zu verstärken und so die reichhaltige, lokale Auswahl für die Böheimkirchner Bevölkerung noch zu erweitern", so Mag. Daniela Wippel. Die auch in der Gemeinde wohnhafte Böheimkirchnerin und zweifache Mutter absolvierte nach ihrem erfolgreichen Abschluss des Jusstudiums und des Gerichtsjahres in Krems, ihre Rechtsanwaltsausbildung in einer Kanzlei in Herzogenburg und sammelte unter anderem im UBAS (Unabhängiger Bundesasylsenat II. Instanz des Asylverfahrens), im Bundeskanzleramt und auch beim Niederösterreichischen Verein für Sachwalterschaft und Bewohnervertretung genügend Berufserfahrung.

Die Schwerpunkte der Kanzlei liegen im Allgemeinen Zivilrecht (Schadenersatz & Gewährleistung), Ehe- und Familienrecht, Erbrecht, Inkasso und Forderungseintreibungen, Vertragsangelegenheiten, Sachwalterschaftsrecht.

weiterlesen
Kontakt
Rechtsanwaltskanzlei Wippel
Mag. Daniela Wippel
Hainfelder Straße 5a,
3071 Böheimkirchen
Tel.: +43 (0) 2743 / 20 228 Fax-DW 10
M: 0664/ 41 85 777
Mail: <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>
www.ra-wippel.at
Viele Gewinner und rege Teilnahme

2016.12.28 | Advent Gewinnspiel - Verlosung

Von 15. November bis 23. Dezember 2016 fand das BÖ Advent Gewinnspiel der BÖ Wirtschaft auf der Hauptstraße von  von Böheimkirchen statt. Neben den 3 Hauptpreisen wurden weitere Preise von den Zentrumsbetrieben zur Verfügung gestellt.

Am 23. Dezember fand die Verlosung statt - 19 Gewinner wurden gezogen und insgesamt wurden über 150 voll ausgefüllte Gewinnkarten abgegeben.
Die Gewinner finden Sie hier!

Die Zentrumsbetriebe von Böheimkirchen und das Ortsmarketing möchten sich herzlich bei allen Teilnehmern bedanken und den Gewinnern herzlich gratulieren. Wir wünschen Ihnen noch schöne und besinnliche Feiertage und einen tollen Start ins Jahr 2017!

weiterlesen

NACH OBEN