zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite zur Startseite
zur Startseite
zur Startseite
zur Startseite

Aktuelles

2017.04.27 | Landeskonferenz NÖ Zivilschutzverband in Tulln am 28.03.2017

Der Präsident des NÖ Zivilschutzverbandes LAbg. Bgm. Christoph Kainz sagt Information ist der erste Schritt zum Selbstschutz. Aus diesem Grund lädt der NÖ Zivilschutzverband nicht nur jährlich am 1. Samstag im Oktober die Bevölkerung ein, eine Informationsveranstaltung zu besuchen und sich zu informieren.
Die Arbeit des Zivilschutzverbandes beschränkt sich nicht auf den einen Tag im Jahr.
Auf der Homepage unter www.noezsv.at finden Sie umfangreiche Information zum Thema Sicherheit und Katastrophenschutz. Im Downloadbereich können Sie Ratgeber und Checklisten für ihre persönliche Sicherheit herunterladen. Auch für die Kurse des NÖ ZSV kann man sich anmelden.
Weiters ist er Stolz auf die rund 1000 ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen die in den NÖ Gemeinden den Zivilschutzgedanken in ihrer Arbeit umsetzen.

Ein spannender Familientag zum Thema Naturkatastrophen findet am
Sonntag, 7. Mai 2017
im Museum Niederösterreich Haus der Natur statt.

Infos Familientag zum Download









weiterlesen
2017.04.27 | Landeskonferenz NÖ Zivilschutzverband in Tulln am 28.03.2017-Copyright: NLK FilzwieserCopyright: NLK Filzwieser Zoom

2017.04.10 | Marktgemeinde Böheimkirchen - Stellenausschreibung Vertragsbedienstete(r) für den allgemeinen Verwaltungs- und Kanzleidienst

Böheimkirchen, am 10.04.2017

Stellenausschreibung


Bei der Marktgemeinde Böheimkirchen gelangt der Dienstposten einer (eines)
Vertragsbediensteten für den allgemeinen Verwaltungs- und Kanzleidienst
zur Ausschreibung.

Allgemeine Aufnahmeerfordernisse:
 
-  Staatsbürgerschaft der europäischen Union
-  Strafregisterbescheinigung bei Aufnahme (nicht älter als 3 Monate)
-  Kenntnisse in der Lohnverrechnung
-  gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, Outlook, Internet Explorer)
-  Selbständiges Arbeiten

Die Einstufung und Entlohnung erfolgt nach den Bestimmungen des NÖ Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetzes 1976 (GVBG), LGBL. 2420 in der jeweils gültigen Fassung.

Die Aufnahme erfolgt zunächst befristet auf sechs Monate.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Arbeitsbeginn: nach Vereinbarung

Ihre Bewerbung ist mit einem Lebenslauf (mit Lichtbild) und den erforderlichen Nachweisen (Zeugnissen) innerhalb der Bewerbungsfrist an das Gemeindeamt Böheimkirchen zu richten.

Ende der Bewerbungsfrist:
Freitag, 12. Mai 2017, 12.00 Uhr
                                                                                                                 
Der Bürgermeister
NR Johann Hell

Stellenausschreibung als pdf



weiterlesen

2017.04.25 | Rückschau Fachveranstaltung - Klimaschonend waschen und reiningen

In der NMS Böheimkirchen fand im März 2017 eine 2-tägige Fachveranstaltung für Reinigungskräfte in unseren Kindergärten und Schulen sowie die beiden Schulwarte statt. Geleitet wurde diese von Frau Mag. Renate Gottwald-Hofer von der eNu (Energie- und Umweltagentur Niederösterreich).

Im Mittelpunkt der Veranstaltung, die sehr gut angenommen wurde, standen die Themen ökologische Reinigung, Schutz von Gesundheit und Umwelt durch Vermeidung von Produkten, die diese belasten und die
Umstellung auf umweltfreundliche Reinigungsprodukte.

Am Abend rundete ein gut besuchter Vortrag für die BürgerInnen im Festsaal der Gemeinde die Veranstaltungsreihe ab. Alle Beteiligten haben zahlreiche Impulse mitgenommen, wie der eigene Lebensstill zum Schutz unseres Klimas nachhaltiger gestaltet werden kann.



weiterlesen
Neue Beschilderung für das Zentrum

2017.04.25 | BÖ Drive in

Wenn man in den letzten Tagen durch Böheimkirchen fährt, fallen neue Tafeln auf, die aufgestellt wurden. Mit der Benennung „BÖ drive in“ will man bewusst und provokant auf das Zentrum hinweisen, in das man gerade in dieses einfährt. Initiiert vom Ortsmarketing und unterstützt durch die Gemeinde möchte man eine stärke Bewusstseinsbildung schaffen, dass von „Brücke zu Brücke“ sich das Handelszentrum von Böheimkirchen befindet. Ebenfalls wurde eine Beschilderung zum Parkplatz in der Neustiftgasse vorgenommen, der sich zentral und in kurzer Gehdistanz zum Zentrum befindet.

Obmann des Ortsmarketings Ferdinand Schmatz zur Beschilderung: „Wir wollten ein Zeichen setzten, damit über das Zentrum gesprochen wird. Die Idee ist spontan in einer Vereinssitzung entstanden, wurde von den Mitgliedern des Ortsmarketings und der Gemeinde befürwortet und schleunigst umgesetzt. Uns ist schon bewusst, dass wir damit etwas provokant sind, aber das war auch das Ziel“.

weiterlesen

2017.05.05 | Gemeindeausflug in die Sonnenwelt Großschönau

Einladung zum
Gemeindeeausflug in die Sonnenwelt Großschönau
Freitag, 05. Mai 2017
13.30 Uhr

Infos zum Download

weiterlesen

NACH OBEN